Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Für ein besseres Miteinander im Kampf gegen Armut in Deutschland! Hallo liebe Mitmenschen, wir sind eine Gruppe Privatleute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat mit verschiedenen Hilfsangeboten ein wenig Licht in das Dunkel bedürftiger Menschen zu zaubern. Aus diesem Grund wurde die Plattform kinderundfamilienhilfe.org gegründet. Es wird bei unserer schlechten Wirtschaftslage, wo Arbeitslosigkeit und Leben mit Hartz4 kein Fremdwort mehr ist, immer wichtiger aufeinander zuzugehen. Sind Sie selber betroffen? Oder vielleicht haben sie ja im Familien-, Bekannten- und Freundeskreis selber schon Erfahrungen gemacht, was es heisst am Existenzminimum zu leben? Dann schauen Sie doch einfach mal was es bei uns alles so gibt. Hier treffen sich Helfer und Hilfsbedürfige. Hier kann man sich austauschen, Antworten auf Fragen finden, nette Leute kennenlernen, Kleidung, Spielsachen und Dinge für das tägliche Leben anbieten oder auch suchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Das Team des kinderundfamilienhilfe.org-Forums

Mittwoch, 3. Mai 2017, 15:37

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

LICHTBLICK - Verein für Soziale Verantwortung e.V.

Hallo Lichtblick das mit dem Testament interessiert mich sehr, da meine beiden Söhne behindert sind und die beiden dazugehörenden Väter nicht in der Lage sind, damit umzugehen. Zu dem einen besteht kein Kontakt, er hat auch kein Sorgerecht, zu dem andern besteht augenblicklich kein Kontakt, er hat aber mit mir das gemeinsame Sorgerecht ( auch wenn er nichts dafür tut und es nur auf dem Papier steht ) . Mein älterer Sohn wird nächstes Jahr volljährig und bekommt dann eine gesetzliche Betreuung ( ...

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 12:14

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Geht ihr zur Tafel?

Tafel fällt bei uns weg, ich kann keine 2Km mit Tafelsachen für 5 Personen laufen, ich darf ja nichtmal 3Kg heben. Mal davon abgesehn war zumindest in früheren Zeiten sehr oft was übers Verfallsdatum, manchmal gabs Kuchen ausm Altenheim vom Wochenende ( allerdings teilweise mit Abbeiß-Spuren und in einem Stück war ganz tief ne ausgedrückte Zigarette drin ... ), letztes Jahr gabs ne Dose Gulasch für die älteren Leute, ganz unten auf der Dose stand drauf dass es nur für Hunde ist.... ( stand sogar...

Samstag, 26. November 2016, 19:45

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Frage an Alleinerziehende mit Alg 2 Bezug und Besuch der Kinder beim Vater ohne Leistungsbezug

wenn die da mit kommen würden, dass die was abziehn, bin ich ganz schnell vor Gericht. Meine Jungs sind an 2 Tagen im monat für jeweils 6 Std. beim Papa, Essen geb ich mit ( wegs Allergien) und ich hab die Buskosten von jeweils 9 Euro wegen hin und zurück. Theoretisch müßte ich sogar noch was drauf kriegen, weil ich die Unkosten habe und nicht der Papa.....

Montag, 21. November 2016, 11:50

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Aus dem Leben eines Hartzis....

Ein süßer Spitzname für etwas, was viele gar nicht sein wollen – ein Hartzi! Hartzi, das klingt sanft und niedlich, nach einem kleinen Kuschelhasen, der ohne Unterstützung nicht voran kommt. Aber DEN Hartzi gibt es gar nicht, weder den unterstützungswürdigen Kuschelhasen, noch sonst was. Auch Hartzis sind individuell, auf sämtlichen Wegen und Umwegen sind sie in die Hartz4-Falle geraten, aus der es oftmals gar keinen Ausweg gibt – auch wenn uns die Politik weiß machen will, dass Hartz4 ja nur zu...

Donnerstag, 2. Juni 2016, 09:46

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Ein lieber Dank geht an Erika J.

Und von uns auch ein ganz herzliches Dankeschöööön Maya hat sich sehr sehr gefreut :-)

Sonntag, 1. Mai 2016, 10:39

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Jugendamt darf von Arbeitslosengeld II-Empfänger keine Unterhaltszahlungen verlangen

Da wurde bestimmt eine Anzeige wegen Unterhaltspflichtverletzung gestellt und ein Bewährungsurteil gesprochen mit der Auflage, den Unterhalt zu zahlen, egal ob Einkommen vorhanden oder nicht. Wenn ein Richter ein solches Urteil spricht, dann ist im Vorfeld einiges vorgefallen z.B. der Verurteilte hatte einen Job und hat diesen geschmissen, oder er bemüht sich nachweislich in keinsterweise einen Job zu finden oder oder oder. Wenn Gefängnis droht im Falle der Nichteinhaltung läuft da strafrechtlic...

Montag, 1. Februar 2016, 22:19

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Patenschaft für Tochter gesucht

Ich suche eine Patenschaft für meine 9jährige Stieftochter ( bei mir lebend) :-)

Montag, 1. Februar 2016, 22:14

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Patenschaft für Sohn2 gesucht

Ich suche eine Patenschaft für meinen 11jährigen Sohn. Wie sein großer Bruder ist er behindert durch einen Gendefekt, dazu noch hat er ein Lungenleiden, hatte eine Magen-OP und ist kleinwüchsig und hat das Ehlers-Danlos-Syndrom Typ3, er ist ca. auf dem Stand eines 7-8jährigen Jungen.

Montag, 1. Februar 2016, 22:11

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Patenschaft für Sohn1 gesucht

Ich suche eine Patenschaft für meinen 15jährigen Sohn. Er ist behindert durch einen Gendefekt und ca. auf dem Stand eines 10-11jährigen Jungen und hat autistische Züge.

Dienstag, 26. Januar 2016, 20:13

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Langsam verzweifel ich

Das kenne ich leider von den Jobcentern. Die rechnen auch jedesmal Unterhalt an, wo keiner gezahlt wird. Ich habe 2012, da war ich noch alleinerziehend, für 2 Kinder die kompletten Leistungen gestrichen bekommen, weil mein Ex1 behauptet hat, er hätte Unterhalt gezahlt. Ich habe meine Miete nicht zahlen können, da ging nichts mehr. Im Endeffekt habe ich von einem Freund Geld geliehen bekommen ( zum Glück, denn ich hatte damals ein Angebot eines " Bekannten", der für ein schönes Wochenende mit mir...

Samstag, 16. Januar 2016, 12:40

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

3. Herzinfarkt – Jobcenter zwingt Hartz IV Empfänger trotz Schwerbehinderung zu Arbeit

Das kenne ich leider auch. Ich hatte 2007/2008 ne fiese Fallmanagerin, die suchte mir mit Absicht Sachen raus, die ich gesundheitlich gar nicht machen konnte und dann noch zu Zeiten, wo meine Kinder unbetreut gewesen wären. Die hat dann allen Ernstes von mir verlangt, meine damals 11jährige Tochter solle auf die kleinen behinderten Brüder aufpassen nachmittags damit ich einen der Jobs machen kann, notfalls solle ich nachweislich jeden in meiner Straße fragen, ob er/sie meine Kinder betreuen könn...

Montag, 4. Januar 2016, 21:46

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

eine sammelstelle hat pakete bereit

Du meine Güte ist das viel, waaaahnsinn

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:47

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Ich möchte mich bedanken ...

... bei allen, die uns bedacht haben, das schöne Geschirr, die Weihnachtsgeschenke für die beiden Kleinen und die Nikolaustüten. Auch im Namen meiner Familie ein herzliches Dankeschön :-)

Montag, 16. November 2015, 16:59

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Als Azubi kein harz4 ?

Es geht bei mir um meinen momentan 15jährigen Sohn, er geht derzeitig noch in eine Förderschule und wird warscheinlich danach in eine Werkstatt für Behinderte gehn in den Ausbildungsbereich, weil er ansonsten nirgends vermittelt werden kann und in dem Sinne nur eingeschränkt erwerbsfähig ist. Momentan bekomme ich für ihn noch Alg2 und Kindergeld ( Unterhalt zahlt sein Vater nicht) , wenn er in die WfB geht, bekommt er monatlich rund 70 Euro Taschengeld von denen, dazu noch weiter Kindergeld. Ich...

Sonntag, 15. November 2015, 16:35

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Als Azubi kein harz4 ?

Weiß jemand wie das mit " Azubis" ist, die in eine Behindertenwerkstatt gehen? Da gibts ja dann nur ganz kleines Geld, ich meine um die 70 Euro im Monat, da müßte es dann doch aber was vom Jobcenter zugeben oder? Oder doch eher Sozialamt?

Sonntag, 4. Oktober 2015, 10:15

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Jobcenter muss wegen 15 Cent nun 600 Euro zahlen

Alles gemacht - das Amtsgericht lehnt einen neuen Beratungsschein ab. Eilantrag liegt bei Gericht - in der Warteschleife, bei anderen geht es um höhere Summen, die kommen zuerst dran, einen Beistand fürs Jobcenter suche ich hier vergebens, als ich noch in der Kreisstadt wohnte hatte ich dort selber Ämterbegleitung für andere gemacht, aber wir sind hier quasi auf dem Lande, da findet sich keiner. Als wir hier einzogen durften wir im Vorfeld eine Wohnung für 7 Personen anmieten ( aufgrund der Behi...

Freitag, 2. Oktober 2015, 07:44

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Jobcenter muss wegen 15 Cent nun 600 Euro zahlen

Ich hatte nen Beratungsschein und war beim Anwalt - der hat den Beratungsschein kassiert und war seitdem nicht mehr erreichbar, hat aber den Beratungsschein schon abgerechnet, so dass ich keinen neuen kriege :-( Die Sache läuft schon seit letztem Jahr, ich weise seit 14 Monaten nach, dass es keine Wohnungen, die ausreichend groß für 5 Personen sind, zu Jobcenterangemessenen preisen gibt, jeden Monat, nen ganzen Umschlag voller Nachweise, Zeitungsteile wo Vermietungen drin stehn - nur leider kein...

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 10:19

Forenbeitrag von: »PunkWitch«

Jobcenter muss wegen 15 Cent nun 600 Euro zahlen

Im Moment hoffe ich, dass unser Jobcenter uns die gekürzten Kosten der Unterkunft nachzahlen muss, die wie momentan aus dem Regelsatz zahlen. Ein Umzug in eine günstigere Wohnung ist unmöglich da es hier keine freien Wohnungen gibt - zumindest nicht für 5 Personen. Und das Jobcenter hat uns nun willkürlich die Kosten der Unterkunft gesenkt. Ich zahle nun den Differenzbetrag aus meinem Regelsatz und wir haben extrem hohe Kosten für die Fahrten zu Elterngesprächen in der Tagesklinik, in der mein S...