Sie sind nicht angemeldet.

Für ein besseres Miteinander im Kampf gegen Armut in Deutschland! Hallo liebe Mitmenschen, wir sind eine Gruppe Privatleute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat mit verschiedenen Hilfsangeboten ein wenig Licht in das Dunkel bedürftiger Menschen zu zaubern. Aus diesem Grund wurde die Plattform kinderundfamilienhilfe.org gegründet. Es wird bei unserer schlechten Wirtschaftslage, wo Arbeitslosigkeit und Leben mit Hartz4 kein Fremdwort mehr ist, immer wichtiger aufeinander zuzugehen. Sind Sie selber betroffen? Oder vielleicht haben sie ja im Familien-, Bekannten- und Freundeskreis selber schon Erfahrungen gemacht, was es heisst am Existenzminimum zu leben? Dann schauen Sie doch einfach mal was es bei uns alles so gibt. Hier treffen sich Helfer und Hilfsbedürfige. Hier kann man sich austauschen, Antworten auf Fragen finden, nette Leute kennenlernen, Kleidung, Spielsachen und Dinge für das tägliche Leben anbieten oder auch suchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Das Team des kinderundfamilienhilfe.org-Forums

krümel

Administrator

Beiträge: 19 197

Wohnort: 47608 Geldern

Beruf: Hausfrau

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. September 2011, 09:26

Re: Frage zum Kindergeld

Ruf da einfach mal an wo denn dein Bescheid bleibt da ist zwar nur ein Calcenter dran aber die geben das weiter und Geduld mußt mitbringen des dauert meist so um 2 Monate eh die Bescheide wieder zu dir kommen
kenn das aus jährlicher Erfahrung

hotti

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Wohnort: Kassel-Land

Beruf: Hausfrau,Chefdepp :-) einer Großfamilie

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. September 2011, 07:54

Re: Frage zum Kindergeld

Hallo,

hab das auch so wie Du gehabt,
gab auch keine Probleme,mein Mann hat unterschrieben und ich bekomme weiterhin das Kindergeld selbst.
LG hotti

Mein Motto:Das Leben ist zu kurz um aufzugeben

Beiträge: 1 103

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. September 2011, 07:06

Re: Frage zum Kindergeld

Ich würde sagen, der Erstbescheid vom Kindergeld reicht doch völlig. Letzten Endes ist doch egal, wer das Kindergeld bekommt, angerechnet wird es in jedem Falle. Und dann haste ja auch noch deine Kontoauszüge über die Zahlung des kindergeldes.

Aber ich denke schon, wenn eine Überprüfung stattfindet, dass du auch das Ergebnis erfahren solltest - ruf doch mal bei der Familienkasse an
Ein Kind zu erziehen ist ganz einfach! Schwierig ist nur, dann mit dem Ergebnis zu leben.

Australia

unregistriert

1

Donnerstag, 15. September 2011, 20:06

Frage zum Kindergeld

Weiß jetzt garnicht ob der Bereich jetzt richtig ist - falls nicht bitte verschieben.

Ich brauch mal einen Rat zum Thema Kindergeld.
Ich hatte bis zur Hochzeit das alleinige Sorgerecht und das Kindergeld wird mir überwiesen.
Nach unsere Hochzeit, hab ich ganz ordnungsgemäß meine Namensänderung der Familienkasse mitgeteilt.
Dann bekam ich Post, das ich noch Unterlagen einreichen soll, da geprüft werde müsse ob ich weiter anspruch hab, oder eventuell mein Eheman das KG bekommt.
Stand auch alles prima erklärt, hab ich verstanden, sah ich ein-ok.

Jetzt meine Frage: Müsste mir darüber nicht ein Bescheid ergehen? Auch wenn augenscheinlich mir der Anspruch bestehen bleibt und nicht Sven.
Hab nämlich jetzt bedenken,das das Jobcenter kommt,: "Na es liegt ja kein Bescheid vor. Bringen sie den mal noch" und damit meine Übergangsleistung noch weiter verzögert.
(Warte ja nur schon 6 Wochen auf die bearbeitung meines Antrags.)
Danke euch schon mal im Voraus.

Thema bewerten