Sie sind nicht angemeldet.

Für ein besseres Miteinander im Kampf gegen Armut in Deutschland! Hallo liebe Mitmenschen, wir sind eine Gruppe Privatleute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat mit verschiedenen Hilfsangeboten ein wenig Licht in das Dunkel bedürftiger Menschen zu zaubern. Aus diesem Grund wurde die Plattform kinderundfamilienhilfe.org gegründet. Es wird bei unserer schlechten Wirtschaftslage, wo Arbeitslosigkeit und Leben mit Hartz4 kein Fremdwort mehr ist, immer wichtiger aufeinander zuzugehen. Sind Sie selber betroffen? Oder vielleicht haben sie ja im Familien-, Bekannten- und Freundeskreis selber schon Erfahrungen gemacht, was es heisst am Existenzminimum zu leben? Dann schauen Sie doch einfach mal was es bei uns alles so gibt. Hier treffen sich Helfer und Hilfsbedürfige. Hier kann man sich austauschen, Antworten auf Fragen finden, nette Leute kennenlernen, Kleidung, Spielsachen und Dinge für das tägliche Leben anbieten oder auch suchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Das Team des kinderundfamilienhilfe.org-Forums

Mohrle

Fortgeschrittener

Beiträge: 500

Beruf: Mutter und Oma

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Mai 2013, 16:01

Re: Zahlungen für Heimkinder Volle Entschädigung auch bei Ha

und was ist mit Entschädigung das man im Heim war? Darüber wird nicht diskutiert ....ist klar denn die Summen würden explodieren
Hab Hilfe gesucht und Helfersymdrom darum bin ich hier

Anonymous

unregistriert

1

Dienstag, 28. Februar 2012, 07:50

Zahlungen für Heimkinder Volle Entschädigung auch bei Hartz

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/volle-entschaedigung-auch-bei-hartz-iv-1.2730244#commentsForm-1949562">http://www.rp-online.de/panorama/deutsc ... rm-1949562</a><!-- m -->
Zahlungen für Heimkinder
Volle Entschädigung auch bei Hartz IV
zuletzt aktualisiert: 25.02.2012 - 12:43

Berlin (RPO). Entschädigungszahlungen für ehemalige Heimkinder sollen künftig nicht auf Hartz-IV-Bezüge oder andere Transferleistungen angerechnet werden können.
Google-Anzeigen
Senioren Lebensqualität
Sicher und geborgen in der"1. Klasse für Senioren"
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.wohnstift-beethoven.de">www.wohnstift-beethoven.de</a><!-- w -->
Mehr zum Thema
Dürfen Kinder von Hartz-IV-Empfängern Geldgeschenke der Großeltern behalten? Haben Ausländer einen Anspruch auf Hartz-IV-Leistungen? Müssen Langzeitarbeitslose Kosten für einen Umzug selbst tragen? Seit Bestehen der Hartz-Gesetzgebung haben die Gerichte in Deutschland zahlreiche Urteile gefällt. Hier ein Überblick: Die wichtigsten Urteile zu Hartz IV

Dazu müsse die derzeitige Regelung noch geändert werden, sagte ein Sprecher des Bundesfamilienministeriums dem "Westfalen-Blatt" (Samstag). Gelinge eine entsprechende Einigung mit den Kommunen nicht, müsse ein Gesetz beschlossen werden.

Um eine Verrechnung der Hilfszahlungen zu verhindern, fließe aus dem 120-Millionen-Euro-Fonds vorerst kein Geld. Man wolle den Menschen das Geld ganz lassen, so der Ministeriumssprecher.

Der Bund, die westlichen Bundesländer, die beiden großen Kirchen, Orden und Wohlfahrtsverbände hatten sich 2011 auf den Fonds geeinigt.

Er soll frühere Heimkinder aus den alten Bundesländern unter anderem dafür entschädigen, dass sie in Industrie und Landwirtschaft arbeiten mussten, ohne Lohn zu erhalten oder Rentenansprüche zu erwerben.

Vorgesehen ist, den Betroffenen für jeden Monat Arbeit eine einmalige Pauschale zwischen 170 und 200 Euro zu zahlen.

Thema bewerten