Sie sind nicht angemeldet.

Für ein besseres Miteinander im Kampf gegen Armut in Deutschland! Hallo liebe Mitmenschen, wir sind eine Gruppe Privatleute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat mit verschiedenen Hilfsangeboten ein wenig Licht in das Dunkel bedürftiger Menschen zu zaubern. Aus diesem Grund wurde die Plattform kinderundfamilienhilfe.org gegründet. Es wird bei unserer schlechten Wirtschaftslage, wo Arbeitslosigkeit und Leben mit Hartz4 kein Fremdwort mehr ist, immer wichtiger aufeinander zuzugehen. Sind Sie selber betroffen? Oder vielleicht haben sie ja im Familien-, Bekannten- und Freundeskreis selber schon Erfahrungen gemacht, was es heisst am Existenzminimum zu leben? Dann schauen Sie doch einfach mal was es bei uns alles so gibt. Hier treffen sich Helfer und Hilfsbedürfige. Hier kann man sich austauschen, Antworten auf Fragen finden, nette Leute kennenlernen, Kleidung, Spielsachen und Dinge für das tägliche Leben anbieten oder auch suchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Das Team des kinderundfamilienhilfe.org-Forums

Annisa

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:03

Wichtig ist, dass Du bei der Stelle, bei welcher Du die Mittel aus der Bundesstiftung beantragst, vor der 20. Schwangerschaftswoche den Antrag stellst.
https://www.bundesstiftung-mutter-und-ki…antragstellung/

Hier findest Du die Beratungsstellen in Deiner Nähe.

Die ausgezahlten Mittel dürfen nicht gepfändet oder auf das ALG 2 angerechnet werden. Nachweise sollten aufgehoben werden, in seltenen Fällen erfolgt eine Nachprüfung. Hierzu zählen auch Quittungen von privat bzw. Ausdruck vom ebay-Kauf o.ä.

Bei der Arge kannst Du ja noch den Schwangerschaftsmehrbedarf nach Vorlage Deines Mutterpasses geltend machen.

Alles Gute!

Mariposa

Schüler

  • »Mariposa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:49

Bin in der 6. Woche noch ganz frisch :bauch:
Mann macht sich immer sorgen wie man das alles meistern soll..
ich danke dir ich werde mich mal bei der Diakonie erkundigen :knuddel:

R.S.

Anfänger

Beiträge: 38

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:30

hi.

in welcher woche bist du? man kann z.b. bei der diakonie vor ort auch einen hilfe zuschuss beantragen,an den das amt nicht ran kommt.
auch kannst du beim job center nocheinmal etwas beantragen .auch schwangerschaftskleidung kannst du beantragen
:ola: :ola: :ola:

Mariposa

Schüler

  • »Mariposa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:23

2.Baby kinder Einrichtung

Hallo ihr lieben,

Wir erwarten ein 2.Baby.
& wieder kommt die frage wie sollen wir das alles finanzieren, weiß da von euch vllt jemand etwas.
ich hatte die erst Austattung beantragt beim Job Center und auch bekommen gehabt.
Meine Kleine ist 1 1/2 Jahre und brauch ihr baby Bett und den Rest ja selbst noch.
Ich brauch aber jetzt eine 2. Ausstattung wie eben ein 2. Baby bett und dem entsprechend dann auch ein Zwillings Wagen,
weiß jemand ob ich das noch einmal beantragen kann und ob mir das überhaupt zu stehen würde.

Viele Grüße :knuddel:

Thema bewerten