Sie sind nicht angemeldet.

Für ein besseres Miteinander im Kampf gegen Armut in Deutschland! Hallo liebe Mitmenschen, wir sind eine Gruppe Privatleute, die es sich zur Aufgabe gemacht hat mit verschiedenen Hilfsangeboten ein wenig Licht in das Dunkel bedürftiger Menschen zu zaubern. Aus diesem Grund wurde die Plattform kinderundfamilienhilfe.org gegründet. Es wird bei unserer schlechten Wirtschaftslage, wo Arbeitslosigkeit und Leben mit Hartz4 kein Fremdwort mehr ist, immer wichtiger aufeinander zuzugehen. Sind Sie selber betroffen? Oder vielleicht haben sie ja im Familien-, Bekannten- und Freundeskreis selber schon Erfahrungen gemacht, was es heisst am Existenzminimum zu leben? Dann schauen Sie doch einfach mal was es bei uns alles so gibt. Hier treffen sich Helfer und Hilfsbedürfige. Hier kann man sich austauschen, Antworten auf Fragen finden, nette Leute kennenlernen, Kleidung, Spielsachen und Dinge für das tägliche Leben anbieten oder auch suchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch Das Team des kinderundfamilienhilfe.org-Forums

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: kinderundfamilienhilfe.org. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

3

Samstag, 15. August 2009, 22:22

Re: Nebentätigkeit

Schau mal hier rein:

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.minijob-zentrale.de/nn_10152/sid_C519DA6B353266E39DDF7B4D1A0C8C08/nsc_true/DE/3__Privathaushalte/NavNode.html?__nnn=true">http://www.minijob-zentrale.de/nn_10152 ... __nnn=true</a><!-- m -->

Anonymous

unregistriert

2

Samstag, 15. August 2009, 21:52

Re: Nebentätigkeit

Sie kann Dich privat bei der Bundesknappschaft anmelden. Wenn es privat läuft, kostet das kaum etwas und alle Seiten sind abgesichert! Dann hast Du auch etwas, was Du ganz offiziell einreichen kannst.

LG
Sandra

Anonymous

unregistriert

1

Donnerstag, 6. August 2009, 10:14

Nebentätigkeit

Guten Tag,
da ich es leid bin, nur die paar Groschen zu haben und auch noch etwas abzahlen muss, habe ich mich im Internet und Zeitung auf die Suche gemacht, ob etwas für mich dabei ist.
Ich habe eventuell 2 Minijobs in Aussicht genaueres kann ich aber erst dann nächste Woche sagen.
Einmal eine Tätigkeit, wo ich pro Tag nur eine Stunde arbeite, was ich genau dann verdiene, das wieß ich noch nicht, kann ich auch erst nächste Woche sagen, werde dazu noch einige Infos bekommen.
Das machen wir auch mit Vertrag, er fragte mich extra, aber so kann ichs dann dem Amt einreichen, denke das es sicherlich auf über 100 Euro hinauslaufen wird, aber genau weiß ichs noch nicht.
Dann noch ne kleine Putzstelle, so für staubwischen, fegen, saugen, allgemein wischen etc.
Da haben wir uns vereinbart erstmal 80 Euro im MOnat, davon müsste ich noch Fahtgeld bezahlen, aber erstmal egal, nochmal 80 Euro dazu.
Würde dann aber mit der Dame auch einen vertrag machen, nun meine Frage dzau.
Da es ja eine private Sache ist nichts gewerbliches oder so, wie geht man das am besten an?
Reicht es, wenn ich da einfach den vertrag mit ihr mache und dem Amt einreiche oder geht dat nicht?
Meinte wegen UNfallvers. und Beiträge etc.
Wäre nur einmal die Woche dann, eine Stunde, aber genaueres erfahre ich auch da erst, wollen uns nochmal treffen und alles weitere besprechen.

Thema bewerten